Книга "Nachhaltigkeit und Gründung"

Оцените книгу!

Средняя оценка / 5. Количество оценок:

Оценок пока нет. Поставьте оценку первым.

СКАЧАТЬ КНИГУ:

Онлайн-читалка книги " - Nachhaltigkeit und Gründung":
Nachhaltigkeit und Gründung
Klaus-Dieter Müller/Cord Siemon/Regina Wallner (Hrsg.)

Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechts ist ohne Zustimmung des Verlags unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und für die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

1. Auflage 2022

Alle Rechte vorbehalten

© W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart

Gesamtherstellung: W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart

Print:

ISBN 978-3-17-040664-3

E-Book-Formate:

pdf: ISBN 978-3-17-040665-0

epub: ISBN 978-3-17-040666-7

Für den Inhalt abgedruckter oder verlinkter Websites ist ausschließlich der jeweilige Betreiber verantwortlich. Die W. Kohlhammer GmbH hat keinen Einfluss auf die verknüpften Seiten und übernimmt hierfür keinerlei Haftung.

Inhalt


1 Herausgebervorwort


2 Entrepreneurship und Dimensionen der Nachhaltigkeit


2.1 Strategien und Maßnahmen zur Nachhaltigkeit in Unternehmen

4 Leona Achtenhagen und Claudia Achtenhagen


2.1.1 Einleitung


2.1.2 Wirtschaftliche Nachhaltigkeit


2.1.3 Soziale Nachhaltigkeit


2.1.4 Ökologische Nachhaltigkeit


Literatur

10 
2.2 Transnationales und transkulturelles Entrepreneurship: Eine Perspektive auf Gründungen mit Nachhaltigkeitsprofil

11 Jörg Freiling

12 
2.2.1 Einführung

13 
2.2.2 Transnationale und transkulturelle Gründungen im Nachhaltigkeitskontext: konzeptionelle Grundlagen

14 
2.2.3 Transnationale und transkulturelle Gründungen im Nachhaltigkeitskontext – Beispiele aus der europäischen Gründungspraxis

15 
2.2.3.1 Überblick und Vorgehen

16 
2.2.3.2 Das Fallbeispiel »4athlet«

17 
2.2.3.3 Das Fallbeispiel »Cham Saar«

18 
2.2.3.4 Das Fallbeispiel »Acquahmeyer«

19 
2.2.4 Schlussfolgerungen und Ausblick

20 
Literatur

21 
2.3 Veränderung gestalten – Nutzen und Wirkung von Trendbetrachtungen, Signalen und Szenarioanalysen für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung

22 Dana Mietzner

23 
2.3.1 Treiber von Veränderungen

24 
2.3.2 Charakterisierung von Veränderungen durch Trends

25 
2.3.3 Erfassung und Bewertung von Signalen der Veränderung

26 
2.3.4 Veränderung beschreiben mit Szenarien

27 
2.3.5 Fazit

28 
Literatur

29 
2.4 Kurz- und langfristiger Einfluss der Corona-Krise auf das Gründungsgeschehen in Deutschland

30 Michael Stephan

31 
2.4.1 Einleitung

32 
2.4.2 Trends und Entwicklungen im Gründungsgeschehen in der Corona-Krise in Deutschland

33 
2.4.2.1 Gesamtwirtschaftliche Gründungstrends vor der Krise

34 
2.4.2.2 Gesamtwirtschaftliche Gründungstrends in der Krise: Erste statistische Einblicke

35 
2.4.2.3 Gründungstrends in der Krise differenziert nach Branchen

36 
2.4.3 Auswirkungen der Krise, operative Reaktionen und strategische Antworten der Gründungsunternehmen

37 
2.4.3.1 Betriebswirtschaftliche Auswirkungen der Krise auf das operative Geschäft und die Finanzsituation von Gründungen

38 
2.4.3.2 Operative und strategische Reaktionen zur Bewältigung der Krise

39 
2.4.3.3 Angebot und Nutzung staatlicher Hilfsmaßnahmen

40 
2.4.4 Langfristige Auswirkungen der Corona-Krise auf die Gründungstätigkeiten

41 
2.4.4.1 Werteveränderung zur unternehmerischen Orientierung und Risikoneigung

42 
2.4.4.2 Langfristige Potenziale für innovative Gründungsaktivitäten

43 
2.4.5 Fazit

44 
Literatur

45 
3 Nachhaltiger Wertewandel und Unternehmenskultur

46 
3.1 Female Coding Communities als Intervention, das Ökosystem nachhaltig zu beeinflussen und eine werteorientierte Unternehmenskultur zu fördern

47 Thomas Gegenhuber und Frauke Hinz

48 
3.1.1 Einleitung

49 
3.1.2 Was ist eine Female Coding Community?

50 
3.1.3 Was sind die Chancen und Herausforderungen von Coding Communities?

51 
3.1.4 Diskussion und Ausblick

52 
Literatur

53 
3.2 Soziale Unternehmen: Effektivität, Effizienz, Skalierbarkeit und die digitale Transformation

54 Regina Wallner

55 
3.2.1 Soziale Innovationen

56 
3.2.2 Digitale Transformation

57 
3.2.3 Verhaltensökonomie

58 
3.2.4 Kritik

59 
3.2.5 Fazit

60 
Literatur

61 
3.3 Stakeholder Management, Komplexitätsfallen des Wachstums und Unternehmenskultur: Zur Bedeutung einer systemisch-evolutionären Unternehmensführung von Start-ups im Kontext der Nachhaltigkeit

62 Johannes Ohmer und Cord Siemon

63 
3.3.1 Einführung

64 
3.3.2 Stakeholder-Management und Unternehmenswachstum

65 
3.3.3 Komplexität und Vertrauen

66 
3.3.4 Unternehmenskultur, Vertrauen und die Authentizität des Wertesystems

67 
3.3.5 Ausblick: Nachhaltigkeit braucht Entrepreneurship

68 
Literatur

69 
3.4 Aufbau einer überzeugenden Markenidentität und der Wertewandel

70 Klaus-Dieter Müller

71 
Literatur

72 
3.5 ESG- und Impact-Investing im Kontext einer Start-up-Finanzierung: Modethema oder Triebkraft einer nachhaltigen Entwicklungsdynamik?

73 Cord Siemon und Daniel von Wedel

74 
3.5.1 Einleitung

75 
3.5.2 Start-up-Finanzierung und Vertrauensproblem

76 
3.5.3 Nachhaltigkeit und Start-up-Finanzierung

77 
3.5.4 Ausblick: Herausforderungen und Handlungsempfehlungen

 

78 
Literatur

79 
4 Persönlichkeit und Schlüsselkompetenzen

80 
4.1 Persönlichkeit – ein Schlüsselkriterium für den Gründungserfolg

81 Klaus-Dieter Müller und Cord Siemon

82 
4.1.1 Einführung

83 
4.1.2 Der Traits-Ansatz in einem weiteren Sinne: Instrumente zur Erfassung der Gründerpersönlichkeit

84 
4.1.3 Der Traits-Ansatz im engeren Sinne: Das »Big Three«-Modell

85 
4.1.3.1 Leistungsmotiv (need for achievement)

86 
4.1.3.2 Internale Kontrollüberzeugung (locus of control)

87 
4.1.3.3 Risikobereitschaft (risk taking propensity)

88 
4.1.4 Eine alternative Sichtweise: Volition und Resilienz

89 
4.1.5 Beschreibung der Persönlichkeit im Businessplan

90 
Literatur

91 
5 Marktanalyse und Geschäftsplan

92 
5.1 Marktrecherche und deren Auswirkung auf das Geschäftsmodell

93 Sebastian Pioch

94 
5.1.1 Einleitung

95 
5.1.2 Phase I – die Marktrecherche planen

96 
5.1.3 Phase II – Positionierung und Informationsbedarf

97 
5.1.4 Phase III – Informationsbeschaffung

98 
5.1.5 Phase IV – Auswertung der Marktinformationen

99 
5.1.6 Phase V – Aufbereitung und fortlaufende Beobachtung

100 
5.1.7 Auswirkungen der Marktrecherche auf das Geschäftsmodell

101 
Literatur

102 
5.2 Zur Bedeutung des Businessplanes für die Kreditprüfung von Existenzgründungen

103 Hans-Jürgen Kulartz und Christian Segal

104 
5.2.1 Gründe für die Anforderung eines Businessplanes

105 
5.2.2 Alternativen zum ausformulierten Businessplan für die Prüfung einer Kreditvergabe

106 
5.2.3 Einordnung der Businessplanprüfung in den Entscheidungsprozess einer Kreditvergabe

107 
Literatur

108 
6 Media Thinking: Sichtbarkeit und Kommunikation

109 
6.1 Wie Start-ups schlank mit Content-Marketing starten und relevante Inhalte für Kunden erstellen

110 Nicole Kempe

ОБСУЖДЕНИЕ КНИГИ:

Подписаться
Уведомить о
guest
0 комментариев
Межтекстовые Отзывы
Посмотреть все комментарии